Alexander Schwarz ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Mannheim

Datum: 27.04.2015

Kurzbeschreibung: „Staatsanwalt mit breiter fachlicher Erfahrung und gestandene und vielfach erprobte Führungskraft“  -
Dank an Amtsvorgänger Alexander Frenzel

Alexander Schwarz ist neuer Leiter der Staatsanwaltschaft Mannheim. Im Rahmen einer Feierstunde führte Justizminister Rainer Stickelberger den 59-jährigen Juristen am Montag (27. April 2015) offiziell in sein neues Amt ein. Schwarz hatte das Amt des Leitenden Oberstaatsanwalts im November letzten Jahres von Alexander Frenzel übernommen, der nach rund acht Jahren an der Spitze der Staatsanwaltschaft in den Ruhestand getreten war.

Stickelberger freute sich, dass man mit Alexander Schwarz einen „Staatsanwalt mit breiter fachlicher Erfahrung und eine gestandene und vielfach erprobte Führungskraft“ für die Leitung der zweitgrößten Staatsanwaltschaft des Landes habe gewinnen können. Er verwies auf die großen Erfahrungen, die Schwarz nicht nur aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Richter und Staatsanwalt, sondern auch als Mitarbeiter für insgesamt drei Untersuchungsausschüsse des baden-württembergischen Landtags mitbringe. „Ich wünsche Ihnen alles Gute und bin überzeugt davon, dass Sie Ihr erfolgreiches Wirken in den letzten siebeneinhalb Jahren als Leiter der Staatsanwaltschaft Heidelberg nun nahtlos in Mannheim fortsetzen werden“, sagte der Minister.

Dem Amtsvorgänger von Alexander Schwarz, Alexander Frenzel, sprach Stickelberger seinen Dank für die geleistete Arbeit aus. Er verwies auf die großen Herausforderungen in unterschiedlichsten Justizfunktionen, die Frenzel mit stets tatkräftigem und engagiertem Wirken vorbildlich erfüllt habe. „Neben den Stationen als Richter und Staatsanwalt haben Sie als Mitglied der Arbeitsgruppe Regierungskriminalität nach der deutschen Wiedervereinigung auch umfassend an der Aufarbeitung des DDR-Unrechts mitgewirkt“, erinnerte Stickelberger an eine ganz besondere juristische Etappe im beruflichen Leben von Alexander Frenzel, der vor seinem Wirken in Mannheim sieben Jahre die Leitung der Staatsanwaltschaft Freiburg innehatte. „In den acht Jahren als Chef der Mannheimer Staatsanwaltschaft haben Sie zahlreiche organisatorische Verbesserungen angestoßen. Insbesondere die für ganz Baden zuständige Schwerpunktabteilung für Wirtschaftsstrafsachen haben Sie zu einer schlagkräftigen Einheit aufgebaut, die inhaltliche Qualität mit hoher Effizienz zu verbinden weiß“, so der Minister.

Weitere Informationen zu Alexander Schwarz:

Der gebürtige Mosbacher Alexander Schwarz wuchs in Karlsruhe auf, wo er auch heute wieder wohnt. Nach Studium und Referendariat in Freiburg trat er 1983 in die baden-württembergische Landesjustiz ein. Hier war er zunächst als Richter in Rastatt tätig, weitere Stationen führten ihn nach Karlsruhe zur Staatsanwaltschaft und zum Landgericht. Im Jahr 1991 war er dem baden-württembergischen Landtag zugewiesen, wo er als wissenschaftlicher Mitarbeiter die Arbeit eines Untersuchungsausschusses unterstützte. Im Anschluss war Alexander Schwarz bis 1997 - unterbrochen durch die Mitarbeit in zwei weiteren Untersuchungsausschüssen - im Justizministerium Baden-Württemberg als Fortbildungsreferent tätig. Nach seiner Ernennung zum Oberstaatsanwalt im Jahr 1995 war er ab 1997 stellvertretender Leiter der Staatsanwaltschaft Karlsruhe. Im Jahr 2000 wurde er zum Leitenden Oberstaatsanwalt ernannt und bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe mit dem Amt des Stellvertreters des Generalstaatsanwalts betraut. Von dort wechselte Schwarz im April 2007 als Behördenleiter an die Staatsanwaltschaft Heidelberg. Nach siebeneinhalb Jahren in Heidelberg übernahm er im November des vergangenen Jahres die Leitung der Staatsanwaltschaft Mannheim. Mit rund 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist sie die zweitgrößte Staatsanwaltschaft in Baden-Württemberg. Bei ihr ist auch die Schwerpunktstaatsanwaltschaft zur Verfolgung für Wirtschaftsstrafsachen für den badischen Landesteil angesiedelt. Alexander Schwarz ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder.

 

Fußleiste